Im Spiel der Tabellenspitze gegen den FC Germania Dörnigheim III ging es heiß her für den besseren Ausgang der Germania. In den ersten 15 Minuten hatte die 1B deutliche Spielanteile und verpasste eine frühe Führung. Dann die Schocksituation!

Nach einem zu kurz geratenen Rückpass eines Verteidigers zum Torwart seitens des SVW, war Dörnigheim unmittelbar zur Stelle und ging unverhofft in Führung. Mit Beginn der 2ten Halbzeit ging der SVW erneut mit Spielsicherheit und Ballbesitz voran. Somit hat sich Dörnigheim auf etwaige Konter konzentriert. Der SVW belohnte sich in der 62. Min. mit dem verdienten und überfälligen Ausgleich zum 1:1. Entgegen der Platzhoheit ging der SVW in den letzten 5 Minuten auf Sieg, sodass ein langer Ball postwendend zurückkam und Dörnigheim nach einem guten Steckpass in der 90. Min. freistehend vor dem Torwart zum 2:1-Siegtreffer vollendete.

Nach der 90 minütigen TOP-Leistung im Topspiel der Kreisliga C, kann sich der SVW lediglich die inkonsequente Chancenverwertung vorwerfen lassen. Weiterhin wäre eine Zufriedenheit über ein Unentschieden folglich zufriedenstellend sein sollen.

 

242992791 1693248130869306 3081250235517805895 n