Eigentlich war er ja nie wirklich weg, aber trotzdem herzlich willkommen zurück, lieber Andy Donges! Er kam viel rum in seiner aktiven Fußballerlaufzeit, nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der dritten Halbzeit! Viele kennen ihn schon gut genug, doch man sagt nicht umsonst: "Könnten die Theken sprechen, würden wir noch viel mehr über ihn erfahren" !

Andreas Donges

Aber kommen wir nochmal kurz zu seinen Stationen im Fußball... So begann alles beim VfB Großauheim, weiter nach Großkrotzenburg zur Germania, über FSV Großenhausen, Alem. Klein-Auheim, Hainstadt und FC Niedermittlau letztlich zu seinem Traumverein, dem SV Wolfgang ;-) Dort konnte er schon 2019 den Aufstieg feiern und möchte nun nochmal voll angreifen. Auch mit Andy gibt es unser Kurzinterview, "3 Fragen, 3 Antworten":

  1. Hast du ein Vorbild im Fußball, wenn ja warum?
    Ich habe nur regionale Vorbilder. Robin Prey, weil er dem Amateurfussball das gibt was er ist. Professionelle Einstellung in Kombination mit Geselligkeit und Teamgeist.
  2. Welche Ziele verfolgst du mit dem SVW?
    Den Umbruch zu unterstützen und voran zu bringen, um sich wieder im oberen Teil der KOL auf Dauer festzusetzen.
  3. Welche drei Dinge nimmst du mit auf eine einsame Insel?
    1. Ich denke jedem ist Klar was ich mitnehmen werde ;-)
    2. Guten Lesestoff
    3. SV Wolfgang Poloshirt
  4. Noch ein Satz zum Schluss?
    Ich freue mich auf eine geile Saison beim SVW und wünsche uns verletzungsfreie und erfolgreiche Spiele!

Vielen Dank lieber Andy, auf eine geile Zeit!