SV Wolfgang II noch unbesiegt mit der besten Abwehr der Liga! Nach einem Kantersieg gegen DJK Steinheim II fuhr die 1B des SVW nach Langenselbold, um auf dem Kunstrasen erneut seine Qualitäten zu beweisen. Diese Qualitäten konnte der SVW bereits nach 5 Minuten erneut zeigen.

Stürmerstar Onuma traf per Kopf und nahm den Langenselboldern direkt den Wind aus den Segeln. Ein Rückschlag seitens des SVW ereignete sich leider bereits in der 15 Spielminute, als Flügelflitzer Baisch zerrungsbedingt ausgewechselt werden musste. Eins zu eins besetzte Müller die Rechtsaussen. Dies sollte der Platzherrschaft nichts anhaben. In der 26. Min. zeigte auch Mittelfeldspieler Heinzinger erneut seinen Torriecher. Einen feinen Schuss aus 16 Metern genau ins Eck, konnte der Torwart der Heimmannschaft nicht parieren.

Die Zuschauer sahen zu Beginn der Halbzeit 2 ein Langenselbold, was sich nicht aufgab und noch einmal viel Aufwand betrieb, daheim nicht alle 3 Punkte herzugeben. In der 56. setzte Goekmen den Hausherren allerdings dann seinen Stempel auf und markierte das 0:3 für den SVW. In der 67. Min. hat sich Onuma dann noch mit seinem 10. Tor im 6. Spiel auf Platz 2 der Torjäger Liste geschossen.

Am nächsten Sonntag empfängt der SVW II die 2. Mannschaft vom SV Langenselbold. Langenselbold II hat bisher 5 Pkt. nach 6 Spielen. Ob der SVW diesen Lauf mitnimmt und endlich auf Platz 1 der C-Liga steigt?