Bevor der Ball zu unserem letzten Heimspiel im Jahr 2018 rollte, durften wir das Großauheimer Prinzenpaar bei uns in der Horst-Bachmann-Anlage begrüßen. Prinzessin Katrin die I. sowie Prinz Günter der IV. gaben uns die Ehre und spielten den ersten Ball an diesem Sonntag. Der SV Wolfgang bedankt sich bei dem Prinzenpaar für das Kommen und wünscht auf diesem Weg eine schöne Faschingszeit.

Vor dem Spiel war allen Beteiligten rund um den SV Wolfgang klar, dass unsere Mannschaft um Trainer Mike Busch mit einem Sieg gegen das Schlusslicht der Liga aus Marköbel als Tabellenführer überwintern würde. Entsprechend fokussiert und motiviert ging unser Team in dieses Spiel. Bereits nach fünf Minuten verbuchte unser Team drei sehr gute Torchancen, darunter einen Pfostenschuss von Lars Jurgons und es sollte nur eine Frage der Zeit sein, bis der erste Treffer an diesem Sonntag bejubelt werden durfte. In der 18. Spielminute war es dann soweit. Ein über die Abwehr gebrachter langer Ball über die rechte Seite nahm Tim Dauster im vollen Tempo mit, lief zur Grundlinie und legte mustergültig für dem im 5 Meterraum freistehenden Vito Mancari auf, der problemlos zur verdienten 1:0 Führung einschob. Kurze Zeit später konnte Björn Heinzinger nach einem sehenswerten Sololauf über 30 Meter nur noch durch ein Foul kurz vor der Strafraumgrenze gestoppt werden. Den fälligen Freistoß verwandelte Ricardo Richter direkt zum 2:0. In der bis dahin einseitig geführten Partie und einem weiteren Aluminiumtreffer von Lars Jurgons ging es mit einer mehr als verdienten 2:0 Führung in die Halbzeitpause.

Auch mit Beginn der zweiten Hälfte kontrollierte unser Team Ball und Gegner. Als Ricardo Richter mit seinem 10. Saisontreffer in der 54. Min. auf 3:0 stellte war die Partie entschieden. Nachdem Marköbels Kapitän Nick Pokorny mit einer sehenswerten Direktabnahme den Anschlusstreffer (70. Min.) markierte, waren es 2x Lars Jurgons (80. und 90. Min.) sowie unser Kapitän Benny Dauster (87. Min.) per Kopfball, die das Endergebnis auf 6:1 schraubten. Mit diesem verdienten Sieg verabschiedet sich unser Team als Tabellenführer in die Winterpause und hat sich gleichzeitig für das Hallenmasters am 19./20.01.2019 in der August-Schärttner-Halle in Hanau qualifiziert.

An dieser Stelle gilt es, allen Beteiligten, Verantwortlichen, Fans, Sponsoren, Spielern sowie den Spielerfrauen rund um den SV Wolfgang ein großes DANKESCHÖN für die tolle Unterstützung auszusprechen. Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2019!

Es spielten: Christopher Jaburek, Eike Nikisch, Andreas Donges, Benjamin Dauster, Tim Dauster (65. Min. Patrick Sauer), Lars Jurgons, Ricardo Richter, Manuel Milanovski, Peter Marco Steinbach ( 46. Min. Steffen Elsbett), Björn Heinzinger, Vittorio Mancari ( 70. Min. Torsten King)

Bank : Robin Mazurkiewicz, Torsten King, Patrick Sauer, Faruk Masolaj, Rolf Bauer, Steffen Elsbett

 

Die 1b Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei.

UNSERE ABTEI­LUNGEN


Unser Verein besteht aus den folgenden drei Abteilungen:

KONTAKT


KONTAKT

SV Wolfgang 1930 e.V.
In den Tannen 50
63457 Hanau


Während der Heimspiele ist das Vereinsheim "In den Tannen" erreichbar unter 06181 / 5089110.


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sv-wolfgang.de


Facebook

SENDEN SIE UNS EINE E-MAIL

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

STANDORT